top of page
69808237_3001436906595742_6331189262146338816_n_edited_edited.jpg

Workshops

Ich biete regelmäßig verschiedene einzeln besuchbare Workshops bzw. Abende an in denen Selbst-Erfahrung und die Stärkung des authentischen Selbst-Ausdrucks mittels freiem Tanz in Verbindung mit Embodiment-Übungen und Körper-, Atem- und Stimmarbeit im Fokus stehen, im Moment hauptsächlich in den vier folgenden Formaten:

 

-> zum Terminkalender hier

-> zum Organisatorischen und deiner Teilnahme hier

69808237_3001436906595742_6331189262146338816_n_edited_edited.jpg

TANZ- & EMBODIMENT-KREIS (TEK)

Tanz - & Embodiment-Kreis Landshut / Dr. Johanna Götter

Der TEK ist ein gemeinsamer Abend in einer offenen Gruppe in dem wir frei tanzen, tönen, atmen und "Übungen" machen die uns helfen können mehr zu Ver-Körpern (Embodiment), in unsere Mitte und ins Fließen zu kommen, unser Nervensystem zu entspannen und unsere Chakren zu öffnen, sprich, über den Körper der Seele gut zu tun. Der TEK ist ein geschützter und trauma-sensibel angeleiteter Raum, der auch ein Raum für Selbst-Erfahrung ist, in dem wir wahrnehmen können was in uns ist, innerlich mit unseren Themen in Bewegung kommen und uns authentisch ausrücken dürfen.

Der TEK beginnt immer mit einem meditativen Anfangskreis, gefolgt von einer kurzen Einheit Warm-Up, Embodiment und Nervensystem-Regulation. Im weiteren Verlauf des Abends wechseln sich freie Sequenzen, in denen du dich mit Körper und Stimme treiben lassen und experimentieren kannst, ab mit von mir angeleiteten "Übungen" (z.B. Atem-, Stimm- und Körperarbeit, bewegte Meditationen, freies Tönen, Chakren-Arbeit, Tanz-Improvisations-Techniken und Sequenzen angelehnt an Formate wie Authentic Movement, Achtsamkeitsübungen und Körper-Symbolik, Atem-Übungen, tiefer gehendes Breathwork und Körper-Entpanzerung, etc.), endend mit einer kleinen Wave.

Jeder TEK-Abend hat ein anderes Programm, auch wenn sich mit der Zeit einige Themen, "Übungen" und Sequenzen wiederholen.

69808237_3001436906595742_6331189262146338816_n_edited_edited.jpg

TANZ DER ARCHETYPEN

Tanz der Archetpen Landshut - Dr. Johanna Götter

Die Archetypen als universale kollektive „Urbilder der Seele“ (nach C.G. Jung) beschreiben elementare Persönlichkeits-Anteile in uns mit bestimmten Qualitäten und (Lebens-) Gefühlen. Im Tanz der Archetypen (nach S. Mittermair) wird jedem Archetypen zudem ein Chakra und ein Element zugeordnet. Stelle dir die Archetypen als "Mitglieder deines inneren Teams" vor: Wenn alle Mitglieder im Gleichgewicht wirken, geht es dir gut.

Das Tanzen der Archetypen ist eine Reise zu dir selbst in dein Innerstes über die Kraft von Bildern und Bewegung. Es kann dir die Qualitäten und Gefühle deiner Archetypen als „verborgene Schätze“ erlebbar machen und dir helfen nicht voll entwickelte Archetypen zu stärken um mehr über ihre Energien zu verfügen.

An jedem der Abende erforschst du einen der sieben Archetypen über freien Tanz, bewegte Meditation und angeleitete "Übungen" und freie Sequenzen mit Bewegung, Atem und Stimme um das dem Archetypen zugeordnete Chakra zu stärken, dich mit dem Archetypen zu verbinden, seine Qualitäten und Stärken, vielleicht aber auch Sehnsüchte, Bedürfnisse und Schwächen wahrzunehmen und in der Abschluss-Wave positiv erlebtes tiefer in dir zu verankern bzw. anderes zu transformieren (optional mit Augenbinde).

69808237_3001436906595742_6331189262146338816_n_edited_edited.jpg

BODY&VOICE

Body & Voice-Abend Landshut - Dr. Johanna Götter

Beim BODY&VOICE-Abend beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten der Verbindung von Tanz und Stimme und vor allem dem intuitiven stimmlichen Ausdruck. Es geht um das Stärken deiner stimmlichen Möglichkeiten und das “Befreien“ deiner Stimme - nicht im Sinne von “(schön) Singen“, sondern deine Stimme als Instrument dich authentisch auszudrücken, wie eben auch im Tanz.

Der Abend besteht aus angeleiteten "Übungen" mit Stimme und Bewegung, sowie freien Sequenzen in denen du mit Stimme und Bewegung experimentieren und dich treiben lassen kannst. In der kleinen Abschluss-Wave bist du noch einmal eingeladen in deinen persönlichen authentischen Ausdruck aus Einheit von Stimme und Bewegung zu gehen. ​Die Energie des Abends bewegt sich zwischen meditativ-besinnlich, lustig-albern und rhythmisch mit "wumms".

Jeder BODY&VOICE-Abend ist vom Programm her ein bisschen anders, auch wenn sich mit der Zeit einige "Übungen" und Sequenzen wiederholen.

69808237_3001436906595742_6331189262146338816_n_edited.jpg

SENSUAL EMBODIED VOICE WORK (MINI-REIHE)

Durch angeleitetes und intuitives Arbeiten mit der Stimme, meist in Verbindung mit sanfter Bewegung, schaffen wir einen Raum zum zarten Erspüren was in dir in dem Moment präsent ist, zum Stärken dieses Spürsinns, zum Lebendiger machen und Befreien von Stimme und Körperregionen, zum innerlich weit werden, zum Ausbauen deines individuellen kreativen Selbstausdrucks, zum In-Bewegung-Bringen was dich innerlich beschäftigt - und natürlich auch einfach zum Geniessen :-)

 

Wir werden viel in ruhigen Positionen im Sitzen oder Liegen "arbeiten", auf verschiedene, von mir angeleitete Arten in unsere unterschiedlichen Körperregionen und Chakren hinein-tönen, gemeinsame Klang-Felder aufbauen, persönliche Anliegen und Themen ver-tonen und ver-tönen, und uns frei im Raum dem Flow in Stimme und Bewegung (wer mag: ruhiger freier Tanz) hingeben. Wir werden unseren Körper und die Stimme am Anfang durch ein paar kleine Übungen, auch mit dem Atem, optimal vorbereiten.

Deine Teilnahme und Organisatorisches


Dauer/Rhythmus der Veranstaltungen:  3-4 Stunden, abwechselnd einmal im Monat TEK, Tanz der Archetypen oder Body&Voice (siehe Terminkalender), zusätzlich die Mini-Reihe "Sensual Embodied Voice Work" 
 

Ort: Frauenberg/Adlkofen, Oberaichbach und Landshut

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Wasserflasche, Decke, wer schnell schwitzt: Wechsel-Shirt (ich stelle Tee, Yoga-Matten und -kissen)
 
Energieausgleich: je nach Länge des Abends, Raummiete und deinem Geldbeutel (eigenes Ermessen)

 

Newsletter: Es gibt eine Newsletter-Gruppe auf Telegram und eine auf Whatsapp, in denen ich regelmäßig die Terminplanung für die nächsten Monate und die Einladungen und Beschreibungen für die nächsten Workshops und Abende verschicke. Auch Anmeldungen sowie Absprachen zur Bildung von Fahr-Gemeinschaften zu den Veranstaltungen sind hier möglich. Wenn du in eine der Gruppen möchtest, schreib mir bitte eine Nachricht mit deiner Handynummer, oder nutze den folgenden Beitritts-Link:

Telegram: https://t.me/+bLPo_iQ7coIxMTVi

Whatsapp: https://chat.whatsapp.com/IhUQeG0Xyi5G6RBb2l5AvI

Ich stelle auch alle Termine in den Verteiler für altenative Veranstaltungen im Landkreis Landshut ein "Landshut connected", auf Telegram: https://t.me/+idPDu_mi9sBlYjBi



Voraussetzungen für alle Angebote: Bereitschaft zu etwas Körperkontakt und Partnerübungen, Lust an Bewegung und Hinein-Spüren, psychische Stabilität

! Ich bitte zu beachten: Die Workshops und Abende können für dich, je nach jeweiligem Programm, ein mehr oder weniger intensiver Selbsterfahrungsraum sein (insbesondere der "Tanz der Archetypen" und TEKs mit Breathwork oder Körperentpanzerung), in dem deine persönlichen seelischen / psychischen Themen angeschwungen und an die Oberfläche gebracht oder Prozesse in Gang gesetzt werden können  damit solltest du umgehen können. Aufgrund des Gruppenformats ist während des Abends eine individuelle Begleitung nur sehr begrenzt möglich (im Nachgang kannst du mich aber jederzeit kontaktieren und wir können gucken wie ich dich unterstützen kann!). Solltest du dir bezüglich deiner Teilnahme unsicher sein, besprich dich bitte vorab mit mir !

 


Haftungsausschluss: Die Teilnahme an meinen Veranstaltungen ersetzt niemals einen Arzt- oder Heilpraktikerbesuch oder eine psychotherapeutische Behandlung. Ich bin keine (Psycho-) Therapeutin und meine Angebote sind kein (psycho-) therapeutisches Angebot.

bottom of page